Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Produktnews
22.11.2017  |  1185x
Teile diesen Bericht

Die neue Halfpipe für den MBA800

Produkterweiterung bei MBA

Die Präsentation des MBA800 mit Winkelausleger auf der POWTECH 2017 stößt auf reges Interesse.

Die MBA Instruments GmbH zieht eine positive Bilanz ihres Messeauftritts auf der diesjährigen POWTECH in Nürnberg. Mehr als 14.000 Besucher aus dem In- und Ausland machten die Leitmesse für Pulver- und Schüttguttechnologien Ende September wie erwartet zum idealen Rahmen für spannende Gespräche. Die Präsentation des Füllstandmessers MBA800 mit neu konzipiertem Winkelausleger sicherte MBA Instruments dabei die besondere Aufmerksamkeit des Fachpublikums.
Passend zum POWTECH-Motto „Alles in Bewegung“ gewährleistet MBA Instruments mit der neuartigen Erweiterung den zuverlässigen Einsatz der bewährten MBA800-Drehflügelserie in noch mehr Schüttgütern. Die entscheidende Funktion für die Winkelausleger-Erweiterung ist der Drehrichtungswechsel, der zudem eine erhöhte Messsicherheit bewirkt. Die Welle der Geräte rotiert nicht mehr um 360°, sondern wechselt die Drehrichtung, sobald der Flügel gegen ein Hindernis trifft. Durch diesen Schwenkmodus konnte die MBA800-Serie um den Winkelausleger ergänzt werden.
Mit der durchdachten Gerätekombination reagiert MBA Instruments auf die steigende Nachfrage nach der individuellen Anwendung von Messtechnik-Geräten in unterschiedlichsten Schüttgütern. Der Einsatz des Winkelauslegers mit dem MBA800 bietet vor allem den Vorteil, dass dem Festsetzen von Schüttgut am Flügel entgegengewirkt wird. Das Dach des MBA-Winkelauslegers ist V-förmig und schützt Welle und Flügel vor herabfallendem Schüttgut. Durch die stabile Form hält das Gerät auch schweren Schüttgütern stand – es kann sogar direkt im Schüttstrom eingesetzt wer-den. Zusätzlich ist es bestens für den waagerechten, senkrechten Einbau in Silos geeignet, denn der Drehflügel im Winkelausleger zeigt um 90° nach unten. Erst wenn sich ein Schüttkegel von unten aufbaut, erreicht das Schüttgut den Flügel und der MBA800 schaltet zuverlässig einen Rückstau.
 

Firmeninformation

Zugeordnete Fachthemen

PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbungIhr Eintrag