DE
UK
 Anbieter einloggen
Home
BLEIBEN SIE UPTODATE
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

FIRMENSEITE

Login
Letztes Update: 09.01.2018
Haus der Technik e.V. (HDT)
TEL: +49(0)2 01/18 03-1
FAX: +49(0)2 01/18 03-269
Hollestraße 1
D-45127   Essen
Kontakt
0201 1803-1
Informationen
Website
www.hdt.de
Firmenvideo
Das Haus der Technik zählt zu Deutschlands größten und renommiertesten Weiterbildungseinrichtungen. Wir bieten Ihnen ca. 1500 Veranstaltungen pro Jahr zu allen Bereichen aus Technik und Wirtschaft an. Nutzen Sie auch unsere leistungsfähige Suchfunktion mit der Datenbank-Volltextsuche (z.B. Stichwort `Schüttgut` oder `Explosionsschutz`) auf unserer website und buchen Sie direkt Online.
Produkte, Services
Technische Weiterbildung, Seminare, Kurse, Workshops,
Mehr anzeigen
Produkte, Services
Technische Weiterbildung -
Seminare -
Kurse, Workshops -

Aktuelle Events

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09-01:2014-08(03)
Die Ausbildung umfasst insgesamt 64 Unterrichtseinheiten und behandelt alle für den Brandschutzbeauftragten relevanten Themen. Rechtliche Grundlagen sowie die Aufgaben und Pflichten des Brandschutzbeauftragten geben Ihnen einen genauen Überblick über die bevorstehenden Aufgaben. Erfahren Sie an praxisbezogenen Beispielen, welche Ursachen für Brände oder Explosionen in Frage kommen und wie Sie diese mit vorbeugenden Maßnahmen im Brandschutz verhindern können, bzw. welche geeigneten Gegenmaßnahmen eingeleitet werden müssen. Experimentalvorträge stellen Ihnen die Grundlagen der Verbrennung und der Explosionen anschaulich vor und verdeutlichen Ihnen die Unterschiede von brennenden Gasen, Metallbränden sowie Fettbränden und möglichen Löschtechniken inkl. der richtigen Auswahl des Handfeuerlöschers und dessen Umgang. Lernen Sie, welche technischen, organisatorischen oder baulichen (nach VdS Richtlinien) vorbeugenden Maßnahmen das Brandrisiko in Ihrem Unternehmen reduzieren können und wie Sie als Brandschutzbeauftragter mit Hilfe von Alarmplänen, Flucht- und Rettungsplänen strukturierten Brandschutz in Ihrem Unternehmen aufbauen können. Sie erlernen den Umgang mit Einsatzplänen, Ablauf- und Organisationsplänen und erstellen Checklisten für die Tätigkeiten eines Brandschutzbeauftragten. Alle Lehrgänge und Seminare finden Sie auf hdt.de
17.08.2020 | Lehrgang | 7 Tage | Travemünde | Eintritt: kostenpflichtig
Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten
Der Explosionsschutzbeauftragte sorgt durch regelmäßige Begehung der Arbeitsbereiche und Mitarbeiterschulung für fachkundige Prävention. Er fungiert auch als Schnittstelle zwischen dem Unternehmen, Versicherungen, Behörden und der Feuerwehr. Die viertägige Ausbildung widmet sich den rechtlichen Bestimmungen, Schadensereignissen und Schutzmaßnahmen. Schwerpunkte sind die Erstellung der erforderlichen Dokumente, wie Explosionsschutzdokumentation, Gefährdungsbeurteilung und Gefahrenabwehrplan. Der elektrische und nicht-elektrische Explosionsschutz wird erläutert mit Regelwerken und Prüfungsarten. Die Zündquellenanalyse wird mit einer Übung vertieft. Zum konstruktiven Explosionsschutz gibt es Tipps zur Vermeidung von Zündquellen und für technische Schutzmaßnahmen. Ein Experimentalvortrag macht Explosionsgefahren und Schutzmaßnahmen anschaulich. Die Veranstaltung schließt nach einer Zusammenfassung der Aufgaben des Explosionsschutzbeauftragten mit einer schriftlichen Abschlussprüfung ab. Alle Lehrgänge und Seminare finden Sie auf hdt.de
18.08.2020 | Lehrgang | 4 Tage | Travemünde | Eintritt: kostenpflichtig
Befähigte Person für den Explosionsschutz: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen
Es handelt sich um ein 3-tägiges Seminar (Weiterbildung) Befähigte Person Explosionsschutz: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen. An zwei Tagen werden Ihnen alle notwendigen Inhalte vermittelt um die Vorraussetzungen für die Qualifikation zur Prüfung zur "Befähigten Person Explosionsschutz" am 3. Tag zu erfüllen. Es werden unter anderem die folgenden Themen behandelt: - Physikalische und technische Grundlagen des Explosionsschutzes - Rechtsgrundlagen: Europäische Richtlinie ATEX 114 (ehemals ATEX 95, auch Richtlinie 2014/34/EU) • Europäische Richtlinie ATEX 153 (ehemals ATEX 137, auch Richtlinie1999/92/EG) • Explosionsschutzdokument • TRBS 1201-1 - Zündschutzarten für explosionsgeschützte elektrische Geräte: Ausführliche Behandlung der Zündschutzart Eigensicherheit - Errichten elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen - Staub-Explosionsschutz: Kurzeinführung in den nicht-elektrischen Explosionsschutz - Betrieb, Instandhaltung und Prüfung elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen - Gefährdungsbeurteilung Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch. So bieten Diskussionsrunden die Möglichkeit Fragen individuell zu klären und gemeinsame Lösungen zu erarbeiten. Alle Seminare finden Sie auf: hdt.de
07.09.2020 | Seminar | 3 Tage | Travemünde | Eintritt: kostenpflichtig
Mehr zeigen (25)

Produktnews

ExSchutz Seminare im Sommer am Timmendorfer Strand und Travemünde HDT Sommerakademie
ExSchutz Seminare im Sommer am Timmendorfer Strand und Travemünde
HDT Sommerakademie Der Sommer naht und mit ihm die Normalität? Wohl kaum. Trotz Lockerungen und Grenzöffnungen werden für die meisten auch in der schönsten Zeit des Jahres die Gedanken noch um ganz andere Themen kreisen, als um Muße und Entspannung. Wie sicher ist der Job wirklich – und wie geht es mit der Karriere weiter? Selbst wenn nach wie vor manche Analysten mit einer raschen Erholung rechnen – der gleichzeitige Absturz der gesamten Weltwirtschaft macht Prognosen, die sich auf Modelle aus der Vergangenheit stützen, größtenteils zu einer Art Kaffeesatzleserei. Schon seit Jahren nutzen immer mehr Fach- und Führungskräfte einen Teil des Sommers für ein Format, das für Souvenirs mit echtem Mehrwert sorgt – die HDT-Sommerakademie. Diese steht für konzentriertes Arbeiten und Wissensgewinn in wunderschöner und aufgrund vielfältiger professioneller Hygienemaßnahmen sicherer Atmosphäre. 2020 ist die HDT-Sommerakademie sogar wichtiger denn je, da angesichts der hohen Verdichtung der
18.06.2020  |  364x  | 
Tagung Energieeffiziente Abluftreinigung Profit mit Luftreinhaltemaßnahmen
Tagung Energieeffiziente Abluftreinigung
Profit mit Luftreinhaltemaßnahmen Tagung „Energieeffiziente Abluftreinigung“ zeigt, wie man durch Luftreinhaltemaßnahmen profitieren kann. Fachveranstaltung zur Abgasreinigung im Essener Haus der Technik am 28.-29. November 2017 Neue, einfache Verfahren bereichern die Abluftreinigung. Die Lösemittelrückgewinnung erlebt eine Renaissance. Nachhaltige Abluftreinigungsanlagen erhöhen Unternehmensergebnisse im 2 stelligen Prozentbereich. Extremgerüche – Aromen, Sulfide und Aminoverbindungen werden plasmakatalytisch oxidiert. Vor 5 Jahren noch diskutierte Betriebs- und Investitionskosteneinsparungen sind heute Realität. Abluftreinigungsanlagen für Lösemittelemissionen amortisieren sich in 2 Jahren. Molekularsiebe ersetzen Biologische und Waschverfahren; Kondensationsanlagen teure Nachverbrennungsanlagen. In der Druck- und Beschichtungsindustrie lösen DUPLEX -Anlagen Regenerative Nachverbrennungsanlagen ab und produzieren 750 kW Strom für <6 Ct/kWh. Plasma ersetzt Aktivkohle in der Food
07.11.2017  |  4813x  | 
18. Essener Brandschutztage am 14. und 15. November 2017  mit begleitender Fachausstellung und abendlichem Erfahrungsaustausch
18. Essener Brandschutztage am 14. und 15. November 2017
mit begleitender Fachausstellung und abendlichem Erfahrungsaustausch Zum 18ten Mal lädt das Haus der Technik e.V., in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V., zu den traditionellen Brandschutztagen in Essen ein. Das jährlich stattfindende Fachforum setzt auf Aufklärung bezüglich Brand- und Explosionsschutz und stellt konkrete Lösungen sowie nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung vor. Unter der Leitung von Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss und in Kooperation mit namhaften Partnern und renommierten Referenten findet ein umfassender Erfahrungsaustausch statt, der unter anderem auf die aktuellen Geschehnisse im Brandschutz, vorbeugenden Brandschutz und abwehrenden Brandschutz eingeht. Begleitet wird der zweitägige Kongress von einer umfassenden Fachausstellung, auf der Hersteller und Dienstleister ihre neuesten Produkte präsentieren. Durch ein abwechslungsreiches Programm mit Diskussionen, Roundtable-Gesprächen, vertiefenden Analysen und der Bearbeitung von konkreten Beispielen erhalten Fachleute und Interessierte
06.09.2017  |  4409x  | 
Mehr zeigen (15)
PLATTFORMEN
SchuettgutPortal Recycling-Portal Solids Processing
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung