Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Kurzbericht
12.04.2016  |  6034x
Teile diesen Bericht
IMI Precision Engineering hat sein Portfolio an IMI Buschjost Filterventilen erweitert und bietet nun auch zuverlässige 2/2-Wege-Ventile an, die Betriebsdrücken von bis zu 10 bar standhalten.
IMI Precision Engineering hat sein Portfolio an IMI Buschjost Filterventilen erweitert und bietet nun auch zuverlässige 2/2-Wege-Ventile an, die Betriebsdrücken von bis zu 10 bar standhalten.

IMI Buschjost Filterventile für Betriebsdrücke bis 10 bar

IMI Precision Engineering erweitert sein Filterventil-Portfolio

Bad Oeynhausen. Mit dem Ziel, die Reinigung von Filteranlagen durch höhere Druckstöße noch effizienter zu gestalten, hat IMI Precision Engineering sein Filterventil-Portfolio der Marke IMI Buschjost erweitert. Als erster Anbieter am Markt hat der Unternehmensverbund nicht mehr nur zuverlässige 2/2-Wege-Ventile für einen maximalen Betriebsdruck bis 8 bar im Programm, sondern bietet darüber hinaus eine Ventilvariante an, die Betriebsdrücken bis 10 bar standhält.

Anwender sind vor allem von drei wesentlichen Vorteilen des neuen IMI Buschjost Ventils überzeugt: Zum einen lässt sich das Reinigungsergebnis durch den Einsatz höherer Druckstöße deutlich verbessern. Zum anderen haben Anwender mit dem Einsatz der neuen 10 bar-Ventile die Möglichkeit, ihre Filteranlagen mit längeren und größeren Filterschläuchen auszustatten und sie somit effizienter zu gestalten. Darüber hinaus hält das Filterventil einem Designdruck von bis zu 12 bar stand. Bei der Überprüfung der Dichtigkeit des Druckspeichers können Anwender also auf eine Umrüstung ihrer Anlage zu Abnahmezwecken verzichten.

Basis der robusten Filterventile ist eine hochwertige TPE-Membran. Diese arbeitet ohne Druckfeder, ist besonders langlebig und zuverlässig in der Funktion. Sie zeichnet sich durch schnelle Öffnungs- und Schließzeiten aus, was neben dem Druckluftverbrauch auch die Betriebskosten senkt. Die Druckfestigkeit der Membran wurde durch konstruktive Modifikationen auf 10 bar erweitert.

Wer mehr über IMI Precision Engineering erfahren möchte, kann sich auf der Powtech in Nürnberg ein Bild machen: Unter dem Motto „Effizienz trifft Nachhaltigkeit“ präsentiert sich der Unternehmensverbund zwischen dem 19. und 21. April 2016 in Halle 4, Stand 590. Die Besucher erwartet eine Auswahl an hochwertigen Produkten und Systemen der Marken IMI Buschjost und IMI Norgren. Experten vor Ort stehen allen Interessierten beratend zur Seite und informieren über Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen.

Firmeninformation

Zugeordnete Messe

Powtech 2016 Powtech 2016
POWTECH - Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut Nutzen Sie die ganze Dynamik der POWTECH – der Messe für Experten der Pulver- und Schüttguttechnologie! Sie ist die Präsentationsplattform für Innovationen und Weiterentwicklungen rund um Prozesse, die aus Pulver, Granulat, Schüttgut und Flüssigkeit Qualitätsprodukte herstellen und verarbeiten – auch im Bereich Umwelt und Recycling. Als internationale Fachmesse spiegelt die POWTECH die Trends der Branche wieder und sie tut dies mit ihrem ausschließlichen Fokus auf mechanische Verfahrenstechnik zum Vorteil von Ausstellern und Besuchern. Kompakt und auf kürzestem Weg sind die führenden Anbieter von Grundverfahren für Pulver und Schüttgüter, von Apparatebau und Verfahrenskomponenten, von Geräten zum Messen, Regeln, Automatisieren sowie von Produkten in den Bereichen Nanopartikeltechnologie, Sicherheits- und Umwelttechnik, erreichbar, ergänzt von Dienstleistungen rund um die mechanische Verfahrenstechnik. Die POWTECH ist ungleich mehr als eine reine Fachmesse. Hier wird gearbeitet, diskutiert und über den fachlichen Austausch von Ingenieur zu Ingenieur bahnen sich wertvolle neue Kontakte und Geschäftsbeziehungen an. Die POWTECH ist aber auch die perfekte Bühne für den Nachwuchs: Wie in den vergangenen Jahren zeigen am Gemeinschaftsstand ”Innovation made in Germany” junge, innovative Unternehmen ihre produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen.
19.04.2016 | Powtech 2016 | 3 Tage | Nürnberg | Eintritt: kostenpflichtig
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung