Anbieter einloggen
Home
Newsletter
Registrieren Sie sich für unseren monatlichen Newsletter.
Ihre Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.
Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen.

     

Fachzentrum

Ihren Bericht hinzufügen
Partikelbildung
Wählen
Suchen

Firmen

ALLGAIER Process Technology GmbHAMMAG GmbH Schüttguttechnik, SprühgranulationANDRITZ Fliessbett Systeme GmbH
Aufbereitungstechnologie Noll GmbHGlatt Ingenieurtechnik GmbHHSM GmbH + Co. KG
inprotec AGKREYENBORG GmbH & Co. KGLödige Process Technology (Gebr. Lödige Maschinenbau GmbH)
Möchten Sie Ihre Firma hier eintragen?  Firma Eintragen

Beiträge

Steigende Tendenz zum kundeneigenen Erzeugnis Bei Glatt Ingenieurtechnik stehen Prozesse rund um Partikel-Design und Partikel-Engineering im Fokus.
Steigende Tendenz zum kundeneigenen Erzeugnis
Bei Glatt Ingenieurtechnik stehen Prozesse rund um Partikel-Design und Partikel-Engineering im Fokus. Bei Glatt Ingenieurtechnik stehen Prozesse rund um Partikel-Design und Partikel-Engineering für die Entwicklung, Optimierung, Funktionalisierung und Produktion von Pulvern und Schüttgütern wie Granulate und Pellets im Fokus. Dr.-Ing. Michael Jacob, Leiter Verfahrenstechnik, Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals bei Glatt Ingenieurtechnik in Weimar, erklärt, wo die derzeitigen Herausforderungen in der Branche liegen. Quellenangabe: Schüttgut 04/2018, VOGEL Communications Group GmbH & Co. KG
26.06.2018  |  548x  |  Fachbeitrag  | 
Innovatives Partikel-Design für Hochleistungsanwendungen Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik bietet mit APPtec® zur thermischen Pulversynthese und Hochtemperatur-Wirbelschicht effektive Herstellungsverfahren für einzigartige Produkteigenschaften.
Innovatives Partikel-Design für Hochleistungsanwendungen
Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik bietet mit APPtec® zur thermischen Pulversynthese und Hochtemperatur-Wirbelschicht effektive Herstellungsverfahren für einzigartige Produkteigenschaften. Weltweit steigt der Bedarf an die Funktionalität und Lebensdauer von Komponenten, Geräten und Anwendungen und führt zu neuen Herausforderungen bei der Materialentwicklung. Nur im engen Zusammenspiel zwischen Materialwissenschaft, Verfahrenstechnik, Apparate- und Anlagenbau können Roh-, Hilfs- und Zusatzstoffe so veredelt werden, dass sie den hohen Anforderungen genügen. Ein Thüringer Unternehmen, das genau diesen Spagat beherrscht, ist Glatt Ingenieurtechnik aus Weimar. Der Anlagenbauer zählt zu den führenden Anbietern innovativer Technologien, mit denen Pulver, Granulate und Pellets für den Einsatz in Lebensmitteln und Tiernahrung, in der Chemie und Feinchemie hergestellt werden. Schwerpunkte bilden dabei partikelbildende Prozesse sowie die Funktionalisierung von Partikelsystemen. Bekannt ist Glatt für sein langjähriges und in weiten Bereichen einzigartiges Know-how zur Synthetisierung, Funktionalisierung und Konfektionierung von Partikel- bzw.
11.05.2018  |  511x  |  Fachbeitrag  | 
Mattes aus dem Heissgasstrom Mattierungsmittel mit APPtec: Rapid Prototyping, Customization oder personalisierte Produkte.
Mattes aus dem Heissgasstrom
Mattierungsmittel mit APPtec: Rapid Prototyping, Customization oder personalisierte Produkte. Was in anderen Branchen längst Realität ist, davon können Lackhersteller meist nur träumen. Ihre Ideen werden ausgebremst von Mindestabnahmemengen, fehlendem Know-how, teuren Maschinen oder schlichtweg nicht verfügbaren, weil noch nicht entwickelten Pulvertypen. Sucht ein Unternehmen zum Beispiel für sein Mattierungsmittel-Portfolio nach einem Pulver mit Eigenschaften, die es in dieser Form eigentlich noch gar nicht gibt, so bietet sich die Entwicklung in Kooperation mit erfahrenen Partnern an. Diesen Weg geht auch der Österreichische Spezialchemiehersteller Pigmentsolution, der bei der On-Demand-Entwicklung kundenspezifischer Formulierungen auf APPtec setzt, das neuartige Sprühkalzinationsverfahren im pulsierenden Heissgasstrom des Thüringer Anlagenbauers Glatt Ingenieurtechnik. Im Heissgasreaktor können Silica (SiO2) in einer thermischen Behandlung mit spezifischen Eigenschaften ausgestattet werden, die einerseits die Oberfläche kaum belasten
27.04.2018  |  491x  |  Fachbeitrag  | 
Auf den Punkt getrocknet Thermische Verfahren in der Wirbelschicht
Auf den Punkt getrocknet
Thermische Verfahren in der Wirbelschicht Wirbelschichttechnologien eignen sich optimal dafür, um Wärme- und Stoffübergangsprozesse durchzuführen, die bei der Trocknung gefragt sind. Partikel können parallel zur Trocknung mittels Sprühgranulation, Sprühcoating oder Sprühagglomeration gleichzeitig wirtschaftlich veredelt und funktionalisiert werden - wie zum Beispiel verkapseltes Orangenöl Quellenangabe: P&A - Ausgabe 01+02/2018, publish-industry Verlag GmbH
26.04.2018  |  552x  |  Fachbeitrag  | 
Für schnellen Genuss Wirbelschichtanlagen im Batch- oder Konti-Betrieb
Für schnellen Genuss
Wirbelschichtanlagen im Batch- oder Konti-Betrieb Ob Instantkaffee für Kapselsysteme, Enzyme für Tierfutter oder Vitamine für Nahrungsergän­zungsmittel: Vor der Produktentwicklung steht die Suche nach dem Prozess. Hinzu kommt die Entscheidung zwischen kontinuierlicher und chargenweiser Wirbelschicht­-Produktion. Quelle: P&A - Ausgabe 05/2017, publish-industry Verlag GmbH
11.08.2017  |  525x  |  Fachbeitrag  | 
Im Schutz der Hülle Optimierung von Aktivstoffen durch Verkapselung oder Coating
Im Schutz der Hülle
Optimierung von Aktivstoffen durch Verkapselung oder Coating Sensible Substanzen wie Vitamine, Aromen oder Probiotika müssen gut verpackt werden, um sicher zum Wirkungsortzu gelangen. Damit sie sich auch zum richtigen Zeitpunkt aus ihrer Schutzhülle lösen können, bieten Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologien mit Mikroverkapselung und Hot-Melt-Coating zwei massgeschneiderte Ausstattungsverfahren. Quelle: Lebensmitteltechnik, Ausgabe 06/2017, LT Food Medien-Verlag GmbH
10.08.2017  |  492x  |  Fachbeitrag  | 
Haben Sie einen Beitrag für diese Seite?  Beitrag hinzufügen
PORTALS
Schuettgut-Portal BulkSolids-Portal Recycling-Portal
Erhalten Sie unseren Newsletter
Newsletter Archiv
Service und Kontakt
Impressum, KontaktDisclaimerDatenschutzerklärungWerbung